Über uns

Wer wir sind

Wir – Andrea und Markus Holstein – wohnen mit unseren 17jährigen Zwillingen, unserer Katze Donna, unserer Hovawarthündin Gladys und ihrem Sohn Aro in der Pfalz an der Südlichen Weinstraße, der “Toskana Deutschlands”. Unser Grundstück mit tollem Ausblick in die Rheinebene ist umgeben von Weinbergen, denkbar gute Voraussetzungen für die Haltung eines Hundes, der neben einer engen Bindung an seine Menschen gerne wacht und dabei auch seinen Blick ganz gerne in die Ferne schweifen lässt. Da Gladys ihrem Zwingernamen “Teufelchen” ab und an sehr gerecht wird, haben wir uns vorgenommen, aus dem Teufelchen nun “Bengelchen” zu machen (ob uns das mit unserem Aro tatsächlich gelungen ist, wird sich noch zeigen …). Wir sind  oft zum Wandern im Pfälzer Wald unterwegs und kehren  immer wieder gerne in der “Ringelsberghütte” ein, daher also der Name “Bengelchen vom Ringelsberg”.

Warum ein Hovawart?

Für uns war schon lange klar - wenn ein Hund, dann ein Hovawart. Uns faszinierte seit vielen Jahren die Schönheit, Eleganz und der zugleich kraftvolle Ausdruck dieser Hunderasse, die aus dem ursprünglichen deutschen Bauernhund herausgezüchtet wurde und als Wächter von Hof und Habe genau in dieser Eigenschaft ihren Namen findet. “Hovawart” entstammt dem mitteldeutschen Wort für “Hofwächter”.

Was das Wesen betrifft, informierten wir uns über ausgezeichnetes Verhalten mit hoher Lernfähigkeit und -bereitschaft. Die selektive Auslese der Zuchtverbände auf Schönheit und Leistung macht den Hovawart vielseitig einsetzbar – vom ganz gewöhnlichen treuen Familienhund bis zum hochqualifizierten Gebrauchshund.

Eine sehr schöne und ausführliche Rassebeschreibung findet man hier (klick) auf der Homepage des Schweizerischen Hovawartclubs.

Also machten wir uns im Sommer 2008 einfach mal so und ganz spontan auf die Suche …..

Das Ergebnis:

Gladys Teufelchen von Husgritt, die ganz in der Nähe geboren wurde und eigentlich bei ihrer Züchterin bleiben sollte, verliebte sich so unsterblich in unsere Kinder, dass sie bereits kurze Zeit später – nachdem wir noch schnell unser Grundstück umzäunt hatten – bei uns einzog und seither unser Leben bereichert.

Anfangs nur der Züchterin zuliebe besuchten wir erfolgreich verschiedene Ausstellungen. Nach und nach reifte aber in uns der Gedanke und Wunsch nach Nachkommen der für uns einzigartigen Idealvertreterin ihrer Rasse, so dass wir uns 2011 dazu entschlossen, der Hovawartzuchtgemeinschaft Deutschland e.V. (HZD) beizutreten und dort die Voraussetzungen für einen Zuchteinsatz zu schaffen.

Und weil bei unserem ersten Wurf eigentlich fast alles anders kam als gedacht, ergänzt und bereichert nun Gladys’ Sohn - unser blonder Rüde Aro Bengelchen vom Ringelsberg – seit 03.05.2012 unser Rudel und mischt hier “die Bude” mittlerweile ganz schön auf.

Zu den wichtigsten Daten von Gladys

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.